Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Latücht - Film & Medien e.V. Neubrandenburg


ALASKA von Max Gleschinski für den Deutschen Drehbuchpreis nominiert –
Drehbuch wurde durch die Kulturelle Filmförderung MV gefördert

Der Drehbuchautor Max Gleschinski aus Rostock darf sich Hoffnungen auf eine Lola machen. Sein Drehbuch für das Wasserwander-Roadmovie ALASKA ist für diese wichtigste und höchstdotierte nationale Auszeichnung nominiert. Kulturstaatsministerin Monika Grütters wird den Deutschen Drehbuchpreis im Rahmen des „Summer Specials“ der Berlinale am 14. Juni vergeben.

ALASKA lebt von ständigen Perspektivwechseln und erzählt von einer Mittvierzigerin, die nach dem Tod ihres pflegebedürftigen Vaters langsam zurück ins Leben findet. Gerade als sie beginnt, sich in eine Camperin zu verlieben, tritt ihr entfremdeter Bruder mit einem Erbstreit auf den Plan.

Lesen Sie mehr...


Aktuelle Geburtstagskinder

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Herbert Köfer

Der am 17. Februar 1921 in Berlin geborene Schauspieler ist vielen Fernsehzuschauern als Komödiant in Filmen wie „Maxe Baumann“ oder „Rentner haben niemals Zeit“ in guter Erinnerung. Aber auch als Charakterdarsteller, zum Beispiel in „Nackt unter Wölfen“, zeigte der Mime sein darstellerisches Können.
Weniger bekannt ist, dass er auch als Moderator und Nachrichtensprecher aktiv war. So stand er am 21. Dezember 1952 als Nachrichtensprecher der Aktuellen Kamera für die erste Sendung des Deutschen Fernsehfunks vor der Kamera.
Auch nach der Wende blieb Herbert Köfer dem Fernsehen und der Bühne treu. Bis heute geht er mit Unterhaltungsprogrammen auf Tournee und ist ein Garant für gute Laune.
 

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag

Jaecki Schwarz

Jaecki Schwarz wurde am 26. Februar 1946 in Berlin geboren. Schon während seiner Schulzeit spielte er in Schüleraufführungen mit und war Mitglied des Jugendklubs des Deutschen Theaters in Berlin.
Erst die dritte Bewerbung an einer Schauspielschule hatte Erfolg. Dann spielte er allerdings bereits während des Studiums an der Deutschen Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg die Hauptrolle des Leutnants der Roten Armee Gregor Hecker in Konrad Wolfs Film „Ich war neunzehn“.
Neben vielen DEFA-Märchenfilmen spielte er u.a. im Film „Die Schlüssel“ neben Jutta Hoffmann die Hauptrolle und war viele Jahre Mitglied des Berliner Ensembles.
Nach der Wende konnte Jaecki Schwarz seine Schauspielkarriere nahtlos fortsetzen. Insbesondere durch Krimiserien wie „Ein starkes Team“ und „Polizeiruf 110“ sowie Gastauftritten in vielen anderen beliebten Serien wurde er schnell deutschlandweit bekannt und beliebt.
Für die Darstellung des Kommissars Wolfgang Winkler im „Polizeiruf 110“ ernannte ihn die sächsische Polizeigewerkschaft zum Ehrenkommissar.
 

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag

Jutta Hoffmann

Jutta Hoffmann wurde am 3. März 1941 in Ammendorf bei Halle an der Saale geboren und zählt zu den bekanntesten und bedeutendsten deutschen Schauspielerinnen.
Schon während ihrer Schulzeit war sie Mitglied der Laienspielgruppe der Buna-Werke in Schkopau. Sie feierte nicht nur auf der Bühne - u.a. im Maxim-Gorki-Theater und dem Berliner Ensemble - große Erfolge, sondern auch als Filmschauspielerin. Für ihre Leistung im Film „Der Dritte“ erhielt sie 1972 u.a. auf dem Filmfestival in Venedig den Preis als beste Schauspielerin und erlangte damit auch internationalen Ruhm.
1983 verließ Jutta Hoffmann die DDR und spielte danach regelmäßig im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, den Münchner Kammerspielen und bei den Salzburger Festspielen.
Von 1993 bis 2006 arbeitete sie außerdem an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg als Professorin für darstellende Kunst.
 


Liebe Mitglieder, Freude und Kino-Enthusiasten,

wir haben immer noch geschlossen, aber mit Kino on Demand habt Ihr die Möglichkeit, hochwertige Kinofilme zu Hause zu sehen und gleichzeitig unser Kino Latücht direkt in der Krise zu unterstützen.

Klickt euch einfach rein und wählt euer Paket und Eurer Lieblingskino.

https://www.kino-on-demand.com/lieblingskino

Sieh fünf Filme online und unterstütze Dein Kino gleich doppelt!
Mit dem Lieblingskino-Paket siehst Du auf Kino on Demand fünf Fime online und erhältst einen Gutschein für Dein Lieblingskino.
Fünf Euro gehen außerdem direkt an Dein Lieblingskino!

Ist mein Lieblingskino bei Kino on Demand?
#streamenfürskino 
Erwerbe jetzt das Lieblingskino-Paket
Du erhältst direkt per Mail 5 Gutscheincodes, mit denen Du 5 Filme auf Kino on Demand ansehen kannst.*
5 Euro Deines Kaufs gehen an Dein Lieblingskino als direkte Unterstützung während der Krise. Das Lieblingskino-Paket kann auch verschenkt werden – die perfekte Idee für alle Anlässe!


Das Latücht kann man auch mieten!

Raumvermietung für private Feiern, Betriebsfeste, Seminare und vieles mehr

Egal, ob April, Mai oder Juni, - irgendwann werden wir alles das wieder tun dürfen, worauf wir monatelang warten mussten, wonach wir uns gesehnt haben und was wir verschieben mussten. Natürlich gehören dazu direkte Begegnungen, gemeinsame Erlebnisse, Gespräche und Diskussionen!
Neben den Kunst- und Kulturerlebnissen ermöglicht das Latücht auch wieder private Vermietungen für Anlässe verschiedenster Art. Ob runde Geburtstage, Hochzeitsfeiern, Firmenjubiläen, Konferenzen, Seminare oder Workshops - fast alles lässt sich im besonderen Ambiente dieses denkmalgeschützten Hauses durchführen. Der schöne Saal mit seinen ungewöhnlichen Fenstern und bis zu 100 Plätzen wie auch das taghelle Glasfoyer mit Zugang zum liebevoll gepflegten Garten laden zum Wohlfühlen ein.

Rund-um-Service mit Catering sowie Licht- und Konferenztechnik

Für jeden Bedarf halten wir Lösungen bereit: von der Video- und Multimediaprojektion bis zur Licht- und Konferenztechnik, vom Catering in vielen Varianten bis zur Livemusik (oder DJ), von der Bestuhlung bis zur Dekoration erfüllen wir Ihre Wünsche. Mit dieser individuellen Rundumbetreuung ermöglichen wir Ihnen sorglose und unvergessliche Stunden oder ungestörte Aufmerksamkeit für Weiterbildungen, Konferenzen und Seminare.

Sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen für (fast) alle Anlässe ihren Wünschen entsprechende Angebote!

Ihr Latücht -Team
Kontakt:
verein(at)latuecht.de
Tel.: 03955666109


Kommunales Kino

Thematische Filmreihen & Filmdiskussionen Filmgespräche mit Regisseuren, Schauspielern, Film- und Medienexperten Kooperationsveranstaltungen mit Kulturpartnern Französisches Jugendfilmfestival "Cinéfête" u. englische Schulfilmreihe "BritFilms" SchulKinoWoche M-V  Filmvorführungen für Schulen, Horte, Kindergärten und andere Interessenten

Medienwerkstatt

Betrieb der Medienwerkstatt als offenes Angebot für alle Bürger der Stadt und Region  Deutsch-Polnisches Jugendmediencamp  Fernsehen aus der Medienwerkstatt Jugendvideogruppe "Querschlag"  Filmprojekte mit Schulen, Fotozirkel und andere feste Gruppen  Auftragsproduktionen für Partner  Technikausleihe

mehr erfahren 

dokumentART - films & future

Veranstalter des Europäischen Filmfestivals "dokumentART - films & future"   Dokumentarfilmwettbewerb  Sonder- und Rahmenprogramme

mehr erfahren 



Der "Latücht - Film & Medien e.V. Neubrandenburg" ist ein gemeinnütziger Verein, der alle Bestrebungen, das kulturelle Angebot wie auch Angebote zur kulturellen Bildung in der Stadt Neubrandenburg und umliegender Region zu erhalten und zu qualifizieren fördert.

Hier geht es zum aktuellen Kinoprogramm. Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-mail.

Stellenangebote

Wir suchen
einen engagierten Medientechniker/eine engagierte Medientechnikerin

für den Einsatz im Kino Latücht, in der offenen Medienwerkstatt und im Festival "dokumentART" sowie in unseren zahlreichen Medienprojekten
Die/der Stelleninhaber/in ist für den Betrieb, die Verwaltung und Pflege jedweder Technik in allen Bereichen unseres Vereins zuständig.
Dazu gehört die Medientechnik in der Offenen Medienwerkstatt, mit der hauptsächlich Videos aller Genres auf digitaler Basis von Laien, Semiprofis und Profis produziert werden. Die Ausgabe, Rücknahme, Kontrolle und Pflege von relevanter Technik gehört zur Tagesarbeit. Hinzu kommt das technische Erläutern der Funktionsweise von digitalen Kameras und PC-Schnittplätzen für überwiegend jugendliche Nutzer zwischen zwölf und 25 Jahren...ausführliche Stellenbeschreibung und Anforderungen (pdf) »