Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
Latücht Film & Medien e.V. Neubrandenburg
Große Krauthöfer Str. 16, 17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612
E-Mail: verein@latuecht.de
Kino Latücht
Medienwerkstatt
Jugendmedienfest
Festival dokumentART
Verein Latücht
     
Kino Latücht
auch auf Facebook

26. - 28. Mai - 3 Tolle Tage im Kino Latücht - Wir möchten mit Euch feiern:

25 Jahre -
Latücht - Film & Medien e.V.  
25 Jahre -
Kino Latücht in Neubrandenburg  
20 Jahre -

Kino Latücht in der ehemaligen katholischen Kirche St. Joseph

 
 
Do., 26. Mai, 19 Uhr  
Sektempfang, Canapés & Grußworte  

Trumbo

 
USA 2015, Regie: Jay Roach, 124 min.  
Die Karriere des Oscarpreisträgers und McCarthy-Opfers Dalton Trumbo
als Gratwanderung zwischen Schelmenstück, Hollywoodsatire und Melodrama
 
Darsteller: Bryan Cransten, Helen Mirren, Michael Stuhlberg u.a.  
anschl.: Auf einen Drink noch! Small Talk bei Livemusik mit Piano Schulze  
Eintritt: 7,50 €/erm. 5,50 €  
Fr., 27. Mai, 19 Uhr
Gourmet & Film - Jubiläumsspecial  
Buffett und Musik vom Piano  
Cinema Paradiso, Frankreich/Italien 1988, Regie: Guiseppe Tornatore, 120 min.  
Der Film wurde mit einem Oscar als bester Film, dem Großen Preis von Cannes.
Ein grandioses Meisterwerk, eine ganz wunderbare Liebeserklärung an das Kino!
 
Darsteller: Philippe Noiret, Brigitte Fossey, Jaques Barell u. a
anschl.: Auf einen Drink noch! Small Talk bei Livemusik mit Piano Schulze
Eintritt: 26,00 € Karten nur im Vorverkauf
Es sind noch Restkarten vorhanden !!!

Sa., 28.Mai, 10 Uhr  
Familienprogramm - DEFA-Trickfilme  
Das Wolkenschaf, Alle helfen Teddy, Ein stachliges Vergnügen, ...  
   
Eintritt: Erw. 4,00 € / Kinder: 3,00 € / Familien ( bis 2 Kinder ): 10,00 €
 
Sa., 28.Mai, 16 Uhr  
Live-Konzert -Thomas Putensen & Band  

Josefine Dampfmaschine –
Lieder für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebene

 
Eintritt: Erw. 8,00 € / Kinder unter 14 Jahren: 5,00 € | Putensen + Abend: 22,00 €  
Sa., 28.Mai, 17:30 Uhr  
Kaffeehausmusik von Piano-Schulze  
Café Latücht lädt ein zu Kaffee, Kuchen, sommerlichen Salaten und Leckereien vom Grill  

(Eintritt frei)

 
Sa., 28.Mai, 19 Uhr  
Hail, Caesar
USA 2015, Regie: Joel und Ethan Coen, 106 min.
Die Coen-Brüder glorifizieren das Filmemachen im Hollywood der 50er Jahre mit all seinen skandalösen, eitlen und mythischen Seiten.
Darsteller: Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich, Ralph Fiennes, Scarlett Johannson, Francis McDormand, Tilda Swinton  
 
Café Latücht bietet sommerliche Salate und leckeres vom Grill an
ca. 21:30 Uhr - Aufforderung zum Jubiläumstanz  
mit der Band „Fresh & Pure de Luxe“
 
Eintritt: Film + Tanz: 16,00 € | Konzert + Film + Tanz: 22,00 € /keine Erm. möglich
Vorverkauf für alle Veranstaltungen im Kino Latücht
Reservierungen und Infos im Kino Latücht (Mo-Fr 9 - 16 Uhr) 17033 Neubrandenburg, Gr. Krauthöferstr. 16 / Tel. (0395) 56389026
   

08.- 10.06.2016: 22. Neubrandenburger Jugendmedienfest im Kino Latücht
 
 
Mi 08.06., 17:00 Uhr
Feierliche Eröffnung  
  Präsentation des BKJ Projektes - Kids vor und hinter der Kamera
  Filmpremiere "Remis" u. Vorstellung des Projektes "Über den Tellerrand kochen"
18:30 Uhr
ENTE GUT! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS
  Deutschland 2016, Regie Norbert Lechner
 
 
Do 09.06., 9:00 Uhr
17. Landesweiter Schulvideowettbewerb „Video macht Schule“
16:00 Uhr
YOUTUBE-WORKSHOP
19:00 Uhr
LENAS KLASSE
  Russland / Deutschland 2014, Regie: Iwan Twerdow
 
 
 
Fr 10.06., 9:00 Uhr
19. Landesweite Jugendvideowettbewerb "Die große Klappe"  
 
17:00 Uhr
Feierliche Preisverleihung  
 
19.00 Uhr
ÖFFENTLICHES LIVE-KONZERT mit der Band Madhouse X  
       
Medienwerkstatt des Latücht e.V. (Bienenweg 1, 17033 Neubrandenburg) | Homepage Jugendmedienfest
Nominierte für den SPiXEL 2016 stehen fest! - Eine Latüchtproduktion ist wieder dabei
Am 7. Juni vergeben die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ bereits zum elften Mal den SPiXEL – den PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern. Ausgezeichnet werden Sendungen und Beiträge, die von Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren weitgehend selbstständig produziert wurden und in denen die Ideen und Sichtweisen der jungen Fernsehmacher besonders gut wiedergegeben werden.
Insgesamt wurden 51 Beiträge aus 11 Bundesländern eingereicht, darunter 16 Spielfilme, 11 Animationsfilme und 24 Dokumentationen.
Für den SPiXEL 2016 wurden zehn Beiträge nominiert und dazu gehört "Tierparkabenteuer" – eine Produktion des ASB Hort Neubrandenburg in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt des Latücht-Film & Medien e.V.
Die Preisverleihung erfolgt im Beisein aller nominierten Filmemacher. Also Daumen drücken und auf nach Gera.
11. - 15.11.2016: 25. dokumentART - European Filmfestival for Documentaries -
Herzstück des Festivals ist der europäische Wettbewerb, in dem aktuelle europäische Dokumentarfilme zwischen traditionellen und experimentellen Formaten um mehrere Preise konkurrieren.
Weitere Programme sind der "Ostblock" und die Präsentation einer europäischen Filmhochschule. Im Rahmenprogramm sind Themen und Filme aus und für die Region und ihre Bewohner zu entdecken.  
Ab Mitte März können wieder Filme eingereicht werden.
Immer auf dem laufenden Bleiben? Melde dich an für den dokART-Newsletter!
weitere Infos unter