Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

26.10. // 20.00 Uhr

STEINBLICKE – LESARTEN II – GROTTA GRATTARA

Die Künstler: Wenn es eine Tänzerin gibt, die für Tanz und freie Improvisation steht, dann ist es Fine Kwiatkowski! Seit den 1980er Jahren arbeitet sie intensiv mit einer Vielzahl der bekanntesten zeitgenössischen ImprovisationsmusikerInnen und konzipiert seitdem eigene Projekte. Konsequent entwickelte sie seither eine individuelle Tanz-und Bewegungssprache, bei der durchgängig die Improvisation im Mittelpunkt steht. Im Jahr 2003 gründete sie mit dem Musiker und Filmer Willehad Grafenhorst das multimediale Kunstprojekt cri du coeur. 2018 stieß der sizilianische Gitarrist Gandolfo Pagano dazu und es entstand das Duo Mondolettosottoilcorva. Die Live – Film – Tanz – Musik – Performance zu einer sizilianischen Grotte ist ihre erste Arbeit als Trio.

Das Projekt: Bis in das Jahr 2020 werden sich Kwiatkowski und Grafenhorst mit ihrem Langzeitprojekt LesArten der Erforschung einiger Grotten und Höhlen auf Sizilien widmen. Hierbei entstand in der Grotte della Gurfa (Alia) ein erster Film zum Thema Haut mit dem Titel „Pergament“. Steinblicke – LesartenII – Grotta Grattara ist ihre zweite Arbeit innerhalb des Zyklus. Die Grotta Grattara forderte in ihrer Beschaffenheit die Künstler sehr heraus und wies letztendlich den Weg in eine Live-Film-Tanz- Musik-Performance, die im Latücht am 30.10.2019 ihre zweite Premiere in Deutschland erleben wird.

Die Aufführung im Latücht
1. Teil: Konzert mit dem Duo Mondolettosottoilcarva / 2. Teil: Live – Film – Tanz – Musik – Performance

STEIN (steht assoziativ für) – hart, dicht, schön, unbeweglich …
BLICKE (steht assoziativ für) – böse, liebevoll, zart, suchend, abweisend ...
In der Grotta Grattara begegneten den Künstlern aus den Felswänden herauswachsende, zu Stein gewordene Wesen, ihre Fantasie begab sich auf Reisen und kommunizierte mit ihnen. Wie sind diese Grotten-Wesen mit ihren verdrehten, ineinandergreifenden, wie Tentakel anmutenden Gliedmaßen? Was bedeuten die Muster und Rundungen auf ihren „Körpern“? Wo kommen sie her, was wollen Sie? Ein Körper, in Weiß gehüllt, bringt diese Wesen durch die eigene Bewegung zum Leben. Erzählt wird dabei eine eigene Geschichte und liefert damit eine Erklärung, die andere wahrscheinlich anders erklären würden. Das Musiker- Duo Mondolettosottoilcorvo fand in der Vermischung seiner Musik mit dem Klang der Grotte, der nur im Winter hörbar ist, seinen eigenen, für ihn sehr typischen

zur Liste

Aktueller Flyer zum Download

Öffnungszeiten/Preise im Kino Latücht

Vorbestellungen für alle Veranstaltungen:
Tel.: 0395 56389026 (Mo bis Fr: 9 – 16 Uhr)Einlass und Kassenöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr (außer Sonderprogramme)
Die Kino-Bar ist ab 19:00 Uhr geöffnet.

Kartenpreise (außer Sonderprogramme):
Kartenpreise: 6 €
bei Überlänge:
6,50 € (ab 105 min.)
7,00 € (ab 120 min.)
ermäßigt:    4 €
bei Überlänge:
4,50 € (ab 105 min.)
5,00 € (ab 120 min.)

Vorbestellte Karten sind bitte spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abzuholen.

Zeiten und Preise für Sonderveranstaltungen können abweichen. Bitte beachten Sie die Angaben bei den entsprechenden Veranstaltungen!