Jobs

Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

DI 28.05.2024 // 19:30 Uhr

Oststadtkino in Kooperation mit dem Oststadt e.V.

OH LA LA – WER AHNT DENN SOWAS?

Frankreich 2024

Buch & Regie: Julien Hervé, Länge: 92 Minuten

 

DA: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt u.a.

In dieser lustvollen Komödie über zukünftige Schwiegereltern, deren Selbstbild durch DNA-Tests zerstört wird, dominiert erneut Christian Clavier (Monsieur Claude) als gestresster Überfranzose

Monsieur Martin und Frau sind schwer beeindruckt von dem herrschaftlichen Weingut, in dem die zukünftigen Schwiegereltern ihres Sohnes residieren. Frederic Bouvier Sauvage und Gattin entstammen altem Adel und nur zu gern erläutert Frederic seinen Stammbaum anhand einer endlosen Ahnengalerie. Auch Gerard, stolzer Besitzer eines Peugeot Autohauses, ist Patriot; stirnrunzelnd registriert er, dass Frederic Mercedes fährt. Das erste Elterntreffen droht wegen Sticheleien vorzeitig zu enden. Das junge Paar versucht die Stimmung mit einem Geschenk, vier heimlich erstellten DNA-Tests der Eltern, zu heben.

Es soll nicht verraten werden, welche umwälzenden Entdeckungen die vier Elternteile bei der detektivischen Spurensuche in ihren Genen machen müssen. Für alle ist das Ergebnis ein mal grässlicher, mal freudiger Schock. Auf jeden Fall müssen die vier Alten individuell mit ihrem zerbrochenen Selbstbild fertig werden und ihre Perspektive ändern, was manchmal lärmig, manchmal fast tragisch daherkommt.

Eintritt: 7 €
Vorführung in der Aula der Regionalen Schule Ost „Am Lindetal“

zur Liste