Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

10.7. // ca. 22.00 Uhr

WILD ROSE

Von Glasgow aus gesehen mag Nashville, die Hauptstadt des Country, weit weg sein,für die junge schottische Sängerin Rose-Lynn ist es trotzdem ihr eigentliches Zuhause.

Großbritannien 2019, Regie: Tom Harper, Länge: 101 Minuten

Wenn man der Protagonistin des Films zum ersten Mal begegnet, wird sie gerade aus einem Gefängnis in Glasgow entlassen. Sie will raus, nicht nur aus dem Gefängnis, sondern auch aus ihrer grauen Heimatstadt und ihr Glück in Nashville versuchen. Rose ist gerade 23 Jahre alt, aber schon Mutter von zwei Kindern. Deren Vater hat sich abgesetzt, und die Beziehung zu ihren Sprösslingen ist schwierig. Dass sie nun ein spießiges Leben als Mutter und Haushälterin beginnen soll, kann die rebellische Rose nicht akzeptieren. Als fanatische Angehörige der Country-Gemeinde will sie um jeden Preis nach Nashville.


Der Film begeistert von der 1. Minute an, und das liegt ganz besonders an der Hauptdarstellerin Jessie Buckley. Nicht nur singt sie ganz hervorragend, ihr gelingt der seltene Geniestreich, auch in musikalischen Momenten voll und ganz ihre Figur zu verkörpern. So ist es vor allem Buckley und ihrem bezaubernd schiefen Lächeln zu verdanken, dass man Rose-Lynn all ihren besseren und schlechteren Entscheidungen bereitwillig folgt. Wild Rose begeistert als Musikfilm mit großartigem Soundtrack, aber auch als fein beobachteter Familienfilm.

Darsteller: Jessie Buckley, Julie Walters, Sophie Okonedo, James Harknes u.a.

zur Liste

Aktueller Flyer ►

Aktuelle Informationen zum AUTOKINO entnehmen Sie der Startseite und dem Flyer.