Jobs

Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

MI 05.06.2024 // 19:30 Uhr

KLEINE SCHMUTZIGE BRIEFE

Großbritannien / Frankreich 2023

Regie: Thea Sharrock, Länge: 101 Minuten

 

DA: Olivia Colman, Jessie Buckley, Anjana Versan, Timothy Spall u.a.

Nach einem wahren Fall erzählt die britische Theater- und Filmregisseurin Thea Sharrock ein Emanzipations-Kostümdrama aus einer Vergangenheit, die so fern dann doch nicht scheinen mag.

Unschwer zu erkennen: Im Mittelpunkt von Thea Sharrocks auf einem tatsächlichen Skandal der 1920er Jahre beruhenden schwarzen Komödie steht das Verdrängte, - in diesem Fall das, was den Frauen nicht erlaubt ist. Wenn das dann an die Oberfläche drängt, ist richtig was los. Die guten Leutchen von Littlehampton können ein Lied davon singen. Es geht um anonyme Briefe, die geschrieben wurden, Briefe, deren Inhalt jeden guten Christenmenschen bis in die Tiefe erröten lässt, Briefe voller Schamlosigkeit und unflätigen Sprachgebrauchs. Zunächst treffen die Briefe lediglich bei Jungfer Edith Swan ein, die als Älteste von elf Geschwistern übriggeblieben ist und noch im Haushalt der alten Eltern lebt …

Was will uns diese alte Geschichte heute erzählen? Erinnert Sie uns daran, wie eingeschränkt der Radius einer Frau vor gerade mal 100 Jahren noch war? Oder erinnert sie uns vielmehr daran, dass Klassenunterschiede und Geschlechterdiskriminierung alles andere als Geister der Vergangenheit sind? Wer keine Lust auf dergleichen emanzipatorische Reflexionen hat, kann sich an der exzellenten Schauspielerei von Olivia Colman, Timothy Spall und Jessi Buckley erfreuen     

zur Liste