Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

Alle Veranstaltungen finden ab sofort unter der 2G-Plus-Regel statt!

MI 29.12.2021 // 20:00 Uhr

DIE GESCHICHTE MEINER FRAU

Ungarn/Deutschland/Frankreich/Italien 2021

Buch & Regie: Ildiko Enyedi (Berlinale-Gewinnerin mit „Körper und Seele“) nach einem Roman von Milan Füst, Länge: 161 Minuten

Darsteller: Léa Seydoux, Gijs Naber, Louis Garrel

Die Chronik des Scheiterns einer Ehe vor einem Panorama europäischen Lebens zwischen den Kriegen

In sieben Kapiteln folgt Enyedi den Stationen einer Ehe. Auf See hat der holländische Frachtschiff Kapitän Jakob Störr die Kontrolle, in der französischen Gesellschaft dagegen, in der seine junge Frau aufblüht und schillert, fühlt er sich verloren. Erschwerend kommt hinzu, dass Lizzy dem Frauenbild der Zeit völlig widerspricht.

Die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts scheinen gerade Konjunktur zu haben, doch für die Analogien zwischen unruhigen Zeiten damals und heute interessiert sich die Regisseurin nicht. Stattdessen rekonstruiert sie die Epoche mit großer Lust an ihren äußeren Reizen an opulenten Kostümen und Schauplätzen. Vor allem aber untersucht sie die Dynamik der Geschlechter.

Eintritt: 8,00 €
Ermäßigt: 6,00 €

zur Liste