Latücht Film & Medien e.V.
Neubrandenburg

Große Krauthöfer Str. 16,
17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612

Der Film im Detail

FR 29.10.2021 // 20:00 Uhr

NOMADLAND

USA 2020
Buch & Regie: Chloe Zhao, Länge: 108 Minuten

Darsteller: Frances McDormand, David Strathairn, Linda May, Swankie Wills u.a. 

Prämiert mit 3 Oscars 2021

Chloe Zhaos Film erzählt sozial geerdet, aber in den Panoramabildern des Westerns von Amerikanern, die sich an ein Leben im Campingbus gewöhnt haben.

Viel Platz ist nicht im Van von Fern. Es ist ein eher kleiner Transporter, mit dem sie durch die Gegend fährt, zweckmäßig eingerichtet, durchaus wohnlich, aber eng. Erst ihr Zuhause, sie fährt mit ihm von Arbeitsstätte zu Arbeitsstätte. Und mehr als ihren Campingvan besitzt sie auch nicht mehr, seit sie nach dem Tod ihres Mannes ihr Haus in Nevada verlassen hat und den Westen der USA durchkreuzt. Fern reist nicht durch die Gegend, wie es die Touristen  tun; sie fährt herum, um zu arbeiten. In der Weihnachtszeit jobbt sie in einem Amazon-Versandcenter, sie hilft bei der Rübenernte aus, schrubbt die Toiletten eines Campingplatzes und putzt die Küche in einer Braterei.

McDormand und Strathairn sind die einzigen professionellen Schauspieler in diesem Film, die anderen hat die chinesischstämmige Regisseurin Zhao mit ihrem kleinen Team unter den „Nomaden der Arbeit“ gecastet. Und deren lockere Gemeinschaft beschwört auch ihr Film. Der Film wirft keinen mitleidigen Blick auf seine Haupt- und Nebenfiguren. In ihnen kondensiert sich auch der uramerikanische Mythos vom Unterwegssein, vom Leben „on the road“. Gedreht wurde in Nebraska, Kalifornien, South Dakota, Arizona, und Nevada, und manchmal ertappt man sich bei dem Gedanken, ein Siedlertreck könnte aus der Tiefe des Raums auf einen zukommen …

zur Liste