Kino Latücht

Latücht-Film & Medien e.V. Neubrandenburg
Startseite - Kino  
Programm
SchulKinoWoche
Sommerfilmtage
Dt.-Dt. Filmwelten
Lernort Kino
Festivalort Kino
Die Kinokirche
Lage & Kontakt
 
 
Besuchen Sie uns auch unter:
Die nächsten Termine:
 

Di 27.06., 19 Uhr - Oststadt-Kino
Vorführung in der Aula der Regionalen Schule Ost „Am Lindetal“
in Kooperation mit dem Oststadt e.V.
PLÖTZLICH PAPA
Frankreich 2016, Regie: Hugo Gélin, Länge: 118 Minuten
Omar Sy (“Ziemlich beste Freunde”) spielt einen zunächst überraschten, dann aber um so tolleren Papa, der sein Vatersein erneut verteidigen muss, als die Mutter wieder Ansprüche stellt.
Darsteller: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand u.a.

Fr 30.06., 18 Uhr - Sommerparty im Latücht
Ab 19:00 Uhr
Leckeres vom Grill
professionell zubereitet vom Team des Restaurant berlin
Ab 20:00 Uhr
Filmkomödie - PLÖTZLICH PAPA
Frankreich 2016, Regie: Hugo Gélin,
Ab ca. 22:00 Uhr
Tanz zur Live-Musik der Band „Fresh & Pure“
in eine wunderbare Mittsommernacht
Um 24.00 Uhr
Kredenzen wir einen „Latüchtada“
den für diesen Abend kreierten Latücht-Sommernachtsdrink (frei)
Bis 01:00 Uhr
lassen wir den Abend ausklingen.
Eintritt: 30 € ( Keine Ermäßigung möglich )
Kartenvorverkauf ab 12. Juni im Kinobüro! - Restkarten an der Abendkasse
Do 06.07. + Fr 07.07., 20 Uhr
RÜCKKEHR NACH MONTAUK
Deutschland 2017, Regie: Volker Schlöndorff, Länge: 106 Minuten
Nach einer Idee von Max Frisch macht Volker Schlöndorff einen melancholischen, sich altersweise begebenden Film über das ewige Missverständnis der Liebe
Darsteller: Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Susanne Wolff u.a.
Reservierungen, Vorverkauf und Infos im Kino Latücht (Mo-Fr 9 - 16 Uhr)
17033 Neubrandenburg, Gr. Krauthöferstr. 16 / Tel. (0395) 56389026
In eigener Sache : 
Ein herzliches Willkommen allen
107 (!) neuen Mitgliedern in unserem Verein!
Zum Wettbewerbsende am 15.06.2017 haben wir tatsächlich die angestrebte Zahl von 100 Neu-Mitgliedern im Rahmen des Wettbewerbs überschritten.
Damit steigen natürlich unsere Chancen auf ein Preisgeld.
Dank an alle für ihr Interesse und ihre Bereitschaft zur Unterstützung. Wir haben alle gefordeten Unterlagen eingereicht, nun heißt es abwarten und Daumen drücken.
Die Siegerehrung findet im September 2017 in Halle (Saale) statt. 
Und wir sind weiter auf der Suche nach neuen Mitstreitern:

Sie gehen gerne ins Kino und schauen sich dort gemeinsam mit anderen Besuchern einen Film an?

Sie wissen es zu schätzen, dass es in ihrer Stadt ein Kino gibt, das „andere Filme anders zeigt“?

Sie reden nach einem Kinobesuch gern mit anderen Menschen über den gesehenen Film?

Sie sind ein an einem europäischen Filmfestival in unserer Stadt interessiert?

Dann sind Sie bei uns richtig und wir würden Sie gern in unseren Reihen begrüßen!
und hier finden Sie die Satzung und den Mitgliedsantrag >>>