Kino Latücht

Latücht-Film & Medien e.V. Neubrandenburg
Startseite - Kino  
Programm
Sommerfilmtage
Dt.-Dt. Filmwelten
Lernort Kino
Festivalort Kino
Die Kinokirche
Lage & Kontakt
 
 
Besuchen Sie uns auch unter:
 

Wir machen zurzeit Kinoferien und gehen in der Welt des Kinos auf Reisen,
um neue Filme für Euch zu entdecken.
Ab 28.08.2017 sind wir wieder im Kino Latücht zu erreichen.


Die nächsten Termine:
 
Di 29.08., 19 Uhr - Oststadt-Kino
KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS
Deutschland 2017, Buch,Regie: Robert Thalheim, 90 Minuten
Agentenkomödie um einen ehemaligen DDR-Spion, der gemeinsam mit alten Gefährten den BND beim Einsatz in Katschekistan unterstützen soll.
Darsteller: Henry Hübchen, Antje Traue, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Winfried Glatzeder, Jürgen Prochnow u.a.
Vorführung in der Aula der Regionalen Schule Ost „Am Lindetal“
in Kooperation mit dem Oststadt e.V.

Mi. 13.09., 19.30 Uhr - Kino im Begnungszentrum St. Michael
LUTHER
D/USA/GB 2003, Regie: Eric Till, Länge: 118 Minuten
Ein stimmungsvoller, differenzierter Blick in ein Jahrhundert der geistig-religiösen wie auch gesellschaftlichen Aufbrüche, die sich in den Lehren Luthers manifestieren. Dieser stringent
Darsteller: Joseph Fiennes, Sir Peter Ustinov, Bruno Ganz, Uwe Ochsenknecht u.v.a.
Vorführung im Begegnungszentrum der Ev. Kirchengemeinde St. Michael,
Straußstrasse 10a - Vogelviertel
- Eintritt zur Deckung der Unkosten: 5 €
Do. 14.09. + 15.09., 20 Uhr
IHRE BESTE STUNDE
Großbritannien 2016, Regie: Lone Scherfig, Länge: 117 Minuten,
FBW: besonders wertvoll!
Die dänische Regisseurin Lone Scherfig zeigt, wie der Zweite Weltkrieg zu einem goldenen Zeitalter des britischen Kinos wurde.
Darsteller: Gemma Arterton, Sam Claflin, Bill Nighty, Jeremy Irons

Reservierungen, Vorverkauf und Infos im Kino Latücht (Mo-Fr 9 - 16 Uhr)
17033 Neubrandenburg, Gr. Krauthöferstr. 16 / Tel. (0395) 56389026

Das Kinobüro ist ab 28.08.2017 wieder besetzt.

In eigener Sache : 
Ein herzliches Willkommen allen
107 (!) neuen Mitgliedern in unserem Verein!
Zum Wettbewerbsende am 15.06.2017 haben wir tatsächlich die angestrebte Zahl von 100 Neu-Mitgliedern im Rahmen des Wettbewerbs überschritten.
Damit steigen natürlich unsere Chancen auf ein Preisgeld.
Dank an alle für ihr Interesse und ihre Bereitschaft zur Unterstützung. Wir haben alle gefordeten Unterlagen eingereicht, nun heißt es abwarten und Daumen drücken.
Die Siegerehrung findet im September 2017 in Halle (Saale) statt. 
Und wir sind weiter auf der Suche nach neuen Mitstreitern:

Sie gehen gerne ins Kino und schauen sich dort gemeinsam mit anderen Besuchern einen Film an?

Sie wissen es zu schätzen, dass es in ihrer Stadt ein Kino gibt, das „andere Filme anders zeigt“?

Sie reden nach einem Kinobesuch gern mit anderen Menschen über den gesehenen Film?

Sie sind ein an einem europäischen Filmfestival in unserer Stadt interessiert?

Dann sind Sie bei uns richtig und wir würden Sie gern in unseren Reihen begrüßen!
und hier finden Sie die Satzung und den Mitgliedsantrag >>>